Lehrerteam bezwingt Zehntklässler-Auswahl mit 3 : 1

Ein packendes und mitreißendes Fußballspiel bekamen heute die Zuschauer in der ausverkauften „ARB-Arena“ geboten. Lange Zeit lieferten sich die beiden Auswahl-Mannschaften der Lehrkräfte und der 10. Klassen unserer Realschule eine ausgeglichene Partie…bis sich am Ende die größere Erfahrung der Lehrer durchsetzte.

Bereits vor dem Anpfiff unterstrichen beide Teams durch ihr sehr intensives (Schüler) bzw. angedeutetes (Lehrer) Warmlauf-Programm ihre Ambitionen auf den Sieg in diesem traditionellen Prestige-Duell.

Die Schüler-Mannschaft beim Aufwärm-Programm.
Auch die Lehrerinnen (!) machen sich bereit.

Nach ausgeglichenem Beginn gingen die leicht favorisierten Schüler mit 1:0 in Führung, die jedoch schnell von den Lehrern nach einer schönen Kombination ausgeglichen werden konnte. Kurz vor dem Pausenpfiff der auf 2×15 Minuten angesetzten Partie führte eine präzise ausgeführte Ecke zum 2:1 für das Lehrerteam, das damit das Spiel gedreht hatte. Bei diesem Spielstand wurden auch die Seiten gewechselt.

Packende Spielszenen vor ausverkauftem Haus.

In der 2. Halbzeit versuchte die Schüler-Mannschaft durch eine taktische Umstellung Spielvorteile zu erringen: Statt wie bisher mit drei Feldspielern und einer Spielerin sollten beide Teams für fünf Minuten mit vier männlichen Akteuren auflaufen. Diese Maßnahme zeigte zunächst auch Wirkung, da sich die Lehrer nun ohne ihre weiblichen Sturmspitzen in die Defensive gedrängt sahen. Dennoch verstrichen die fünf Minuten ohne weiteren Treffer, auch wenn beide Mannschaften zu etlichen Torchancen kamen. Circa fünf Minuten vor dem Ende sorgte dann ein harter, unhaltbarer Weitschuss (na ja, bei genauerem Hinsehen vielleicht doch nicht so hart und weit und unhaltbar) für das 3:1 und damit für die Entscheidung.

Voller Einsatz trotz blauem Doppel-Wadl-Tape!

Das nächste sportliche Highlight findet dann am Freitag ab ca. 20 Uhr in der Bühler-Halle statt, wenn die Zehntklässler nach ihrer offiziellen Verabschiedung zum Tanz bitten.

7 Kommentare

  1. Sehr gutes Spiel beider Teams, jedoch hat Herr Basel den Christiano Ronaldo aus sich herausgeholt und das Spiel fast schon im Alleingang entschieden.
    Richtig kranker Typ dieser Herr Basel

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.