Gott wird Mensch – Mit dem Gottesdienst zum Jahresabschluss

+++Ein Beitrag von Frau Bamberger und Herrn Staudigl+++

Zum Jahresabschluss stimmten sich in der Stadtpfarrkirche Beilngries zuerst die Jahrgangsstufen fünf bis sieben und im Anschluss daran auch die Klassen acht bis zehn auf die Weihnachtszeit ein.

Die evangelischen Schüler der fünften Jahrgangsstufe zeigten symbolisch, anhand von ausgehenden Kerzen, wie schnell negative Worte den Einzelnen ins Abseits stellen können. Daraufhin trugen die sechsten Klassen anhand eines Bildes die Weihnachtsbotschaft vor, welche dazu ermuntern kann, dieses Licht wieder zu entflammen.

Bei den achten bis zehnten Klassen überzeugten die Schüler Niklas Kipke und Daniel Busch (beide Klasse 8B) die  Schüler, dass Weihnachten mehr ist als nur Christkindlesmarkt, Glühwein und Geschenke. Musikalisch wurde der Gottesdienst durch den Schulchor, Schülerinnen und Schüler der fünften Klassen sowie den LehrerInnen der Fachschaft Musik bereichert.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.