Mit unseren Tutoren durch den Advent…

Wer kennt das nicht? Zwar beginnt im Advent angeblich die „staade Zeit“, stattdessen wird jedoch für die meisten von uns der (Schul-)Alltag immer hektischer. Wie gut, dass zumindest unsere Tutoren zusammen mit den Fünftklässlern für etwas Besinnlichkeit sorgten…

+++Ein Beitrag von Frau Kindler und Herrn Nutz+++

Weihnachtliche Vorfreude

Mitten im Advent trafen sich die Tutoren zusammen mit fleißigen Fünftklässlern, um für die anstehende Weihnachtsfeier Dekorationen zu basteln. Unter der kundigen Anleitung der älteren Schüler entstanden so kleine Christbäume aus Pappkarton, geschmückte Bäume aus Tannenzapfen, Weihnachtssterne und kleine Weihnachtsmänner. Zusätzlich durften jede Klasse und natürlich auch die Tutoren ein Lebkuchenhaus schmücken. So verging der Nachmittag wie im Flug.


Feliz Navidad …

So stimmte ein Chor aus der Klasse 5d alle Anwesenden auf die Weihnachtsfeier der Fünftklässler ein. Eingeladen waren dazu alle Schüler sowie deren Eltern und Geschwister. Diese fanden sich auch zahlreich in der von den Kindern weihnachtlich geschmückten Turnhalle ein.

Bei mitgebrachten Plätzchen, Kuchen, Kinderpunsch und Kaffee wurden die Eltern und alle Gäste durch zahlreiche Auftritte unterhalten. Dazu zählten ein Sketch der vier Adventskerzen, ein A-cappella-Chor, der sich aus Schüler/innen mehrerer 5. Klassen zusammensetzte, und eine Tanz-/Akrobatik-Einlage. Zudem wurde das schönste Lebkuchenhaus aller Klassen prämiert, das zwei Wochen zuvor bei den Vorbereitungen der Feier von den Kindern gestaltet worden war.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.