Bewerbungstraining mit der Sparkasse Ingolstadt Eichstätt

Wie jedes Jahr im Januar fand auch heuer wieder das Bewerbertraining der Sparkasse Ingolstadt Eichstätt an unserer Schule statt. Dieses Mal konnte er auch wieder in Präsenz durchgeführt werden, nachdem im letzten Schuljahr das Ganze nur online möglich war. Unter der Leitung von Frau Bögler (Personalabteilung der Sparkasse) führten zwei Auszubildende verschiedene Aktionen mit den Schülerinnen und Schülern durch. Die Veranstaltung gliederte sich in eine Begrüßung, die Vorbereitung auf die Gespräche, eine Übung zu Bewerbungsgesprächen selbst sowie eine Abschlussrunde. (Ein Bericht von Sofia Regensburger und Lena Brandl, 9A)

Am Mittwoch, dem 19.01.2022, besuchten drei Damen der Sparkasse Ingolstadt Eichstätt die neunte Jahrgangsstufe. In eineinhalb Stunden für jede Klasse wurde alles besprochen, was man für ein Bewerbungsgespräch wissen sollte. Im Mehrzweckraum fand zunächst eine herzliche Begrüßung statt. Danach wurden die Schüler*innen gefragt, ob sie schon Pläne für die Zeit nach der Realschule hätten. Dazu sollten sie sich in drei Reihen stellen: Links stand, wer schon wusste, was er machen möchte, in der Mitte, wer noch unentschlossen ist, und rechts, wer noch keine Berufsrichtung für sich gefunden hatte.

„The stage is yours“: Bewerbungsgespräch mit anschließendem Feedback.

Anschließend fragten sich die Damen durch die Reihen, was die Jugendlichen konkret als Beruf machen möchten. Danach zeigten sie, auf was der Arbeitgeber beim Bewerbungsgespräch achtet und wie man sich am besten darauf vorbereitet. Dafür bekamen die Schüler*innen ein Handout, in dem Tipps und wichtige Hinweise zu finden waren. Im Anschluss daran wurde der Ablauf eines möglichen Bewerbungsgespräches dargestellt, woraufhin drei Freiwillige die Situation des Bewerbers einnehmen und ebenfalls nachspielen durften. Dafür bekamen sie dann auch ein Feedback. Schließlich erzählten die Leitenden aus ihrem eigenen Erfahrungsschatz und beantworteten offene Fragen. Zum Schluss durften wir dem Vortrag noch Feedback geben und verabschiedeten uns.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.