Abstand halten, Hygiene beachten … und Ruhe bewahren!

Lehrkräfte der Altmühltal-Realschule Beilngries bereiten sich auf die Rückkehr unserer 10. Klassen am 27.04. vor.

Ausgerüstet mit Mund-Nasen-Schutz trafen sich die Lehrkräfte der 10. Jahrgangsstufe am Freitag vor der Rückkehr der Abschlussklassen, um die Details für die Wiederaufnahme des Präsenz-Unterrichts zu besprechen … natürlich im angemessenen Abstand. Bei der Besprechung wurden insbesondere drei Grundregeln hervorgehoben, die für die künftige gemeinsame Arbeit und die Vorbereitungen auf die Abschlussprüfungen gelten müssen:

Noch sind die „neuen“ Räume der 10. Klassen leer: Ab Montag werden dann maximal 15 Schüler in einem Raum unterrichtet.
  1. Abstand halten! Diese Regel gilt immer – also für die Anfahrt zur Schule, den Aufenthalt in der Schule und die Rückfahrt nach Hause. Wo der Abstand von mindestens 1,50 Meter im Schulgebäude – also außerhalb des Unterrichts im Klassenzimmer – nicht sicher eingehalten werden kann, ist von jedem ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  2. Hygiene beachten! So muss sich beispielsweise ab sofort jeder schon nach Ankunft im Schulgebäude am Morgen sofort die Hände waschen. Dazu wurden drei Waschbecken am Ende der Aula errichtet. Erst danach geht es auf direktem Wege auf den eigenen Platz im Klassenzimmer. Auch hierbei gilt übrigens die erste Regel: Abstand halten!
  3. Ruhe bewahren! Alles Weitere klärt sich dann im Laufe der nächsten Woche im Unterricht vor Ort. Dazu gehören übrigens auch die Fragen, wie mit ausstehenden Exen und Schulaufgaben verfahren wird und wie die weiteren Vorbereitungen auf die Abschlussprüfungen aussehen sollen…

Wir Lehrkräfte freuen uns jedenfalls auf das Wiedersehen! Bitte bleibt bis dahin weiterhin gesund!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.