Turnmädels beim Kreisfinale

+++ Ein Beitrag von Frau Schlegl +++

Am Morgen des 10. April machten sich die Mädchen des Wahlfaches Turnen bei Frau Kindler auf nach Lenting zum Kreisfinale „Gerätturnen“ des Landkreises Eichstätt. Nicht nur topfit, sondern auch noch  top gestylt zeigten die insgesamt 14 Sportlerinnen der Jahrgangsstufen 5 – 8 ihr Können an den verschiedensten Geräten.

Unser Turn-Team für Lenting!

Allein vom Zuschauen konnte einem fast schwindlig werden – Handstände, Rollen, Radwenden und Räder am Boden, Umschwünge und Aufschwünge am Reck. Zwischendurch ging es mit hoher Geschwindigkeit und Power über den Bock. Volle Konzentration und Grazie hingegen war schließlich auf dem Schwebebalken gefordert – das alles meisterten unsere Schülerinnen trotz strenger Blicke der Kampfrichter und Konkurrenz souverän und mit viel Spaß. Neben der „schokoladigen“ und „gummibärigen“ Nervennahrung zwischendurch gab es auch noch  psychische und physische Unterstützung zweier „alter Turnhasen“ der 10. Klasse, die die Mannschaft begleiteten und ihren Job als „Coaches“ sehr gut ausführten.

Ohne „Mampf“ kein „Turn-Wettkampf“…

So „erturnten“ sich sowohl die Fünft- und Sechstklässlerinnen als auch die Siebt- und Achtklässlerinnen den 5. Platz, die Mannschaft 2 der Fünft- und Sechstklässlerinnen den 7. Platz. Der Ehrgeiz für die Teilnahme im nächsten Jahr ist auf jeden Fall geweckt. Herzlichen Glückwunsch zu euren Leistungen!

Gut geturnt – gut gelaunt!

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.