Poetry Slam meets „Eisige Kälte“

Am Dienstag, dem 02.04., besuchte die junge Autorin und Poetry Slammerin Maron Fuchs unsere Schule, um für die 10. Klassen sowie die 9D aus ihrem Buch „Eisige Kälte“ zu lesen. Der quirlige und mitreißende Vortrag hat den Organisator dieser etwas anderen Autorenlesung, Herrn Platzer, offensichtlich dazu inspiriert, selbst einen Slam-Text zu verfassen:

Große Mädchen weinen nicht, auch wenn die Blicke lächeln,
bei den Jungs, doch Schwächeln geht auf keinen Fall:
Denn zuhör’n werdet ihr mir doch und wenn ich euch dann hab’ mit meinen Worten 
und bei meinen Worten und mit meinen Worten, seid ihr ganz bei dem, was ich euch sag’ –
euch sagen muss: Es gibt ihn doch, den schwachen Augenblick, 
in dem die andern lachen und dir kommen die Tränen.

Ob das für den Sieg beim nächsten Poetry Slam reicht? Realnews-beilngries.de wird euch auf dem Laufenden halten…

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.