Realschule Beilngries erhält Mint21-Preis

+++Ein Bericht von Herrn Nutz+++


Der Aufwand hat sich gelohnt: Zusammen mit sieben anderen bayerischen Realschulen erhielt die Altmühltal-Realschule Beilngries den „MINT21-Preis“ für den Wahlunterricht „Programmieren mit Scratch“. Der Preis wurde im Rahmen einer feierlichen Verleihung am 21.11.2018 in München im Haus der bayerischen Wirtschaft überreicht. Als Vertreter der Realschule nahmen, stellvertretend für die Schüler, Marie Frank, Leon Marschall und Valentin Schmailzl und als Vertreter des Kollegiums Herr Nutz und Herr Hausner teil. Unterstützt wurden Sie vom Schulleiter Herrn Schuster.

In Bayern gibt es derzeit 71 MINT21-Schulen. Ihr Ziel ist es, in besonderer Weise das Interesse ihrer Schülerinnen und Schüler an den MINT-Fächern zu fördern. Die Vertreter der Realschule Beilngries erhielten aus den Händen von Kultusminister Prof. Dr. Michael Piazolo, der auch die Laudatio hielt, den mit 500 Euro dotierten Preis.

Die MINT21-Initiative wurde 2010 als Teil der Initiative Realschule21 gestartet, um das besondere Profil der Schulart Realschule weiter zu schärfen und den Unterricht in den MINT-Fächern an bayerischen Realschulen weiterzuentwickeln. Ab dem Schuljahr 2018/2019 wurde die Initiative um weitere drei Jahre verlängert und gemäß ihrer neuen Schwerpunktsetzung in MINT21-DIGITAL umbenannt.

Ziel von MINT21 ist es, die Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler im MINT-Bereich zu stärken und sie so sowohl auf anspruchsvolle Berufsausbildungen als auch auf die schulische Weiterbildung bis hin zur Hochschulreife noch besser vorzubereiten. Mit dem „MINT21-Preis“ werden MINT21-Realschulen ausgezeichnet, die mit besonderen Projekten naturwissenschaftlich-technische Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler fördern.

Im Rahmen des Wahlunterrichts an der Realschule Beilngries wurden den Schülerinnen und Schüler im ersten Schulhalbjahr die Grundzüge des Programmierens mit Scratch beigebracht, im zweiten Halbjahr setzten Sie dann eigene Ideen und Projekte um. Eines dieser Projekte wurde bei der Preisverleihung durch die Schülerinnen und Schüler dem Publikum vorgestellt.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.