„Bohemian Rhapsody“ … oder doch lieber die „Eiskönigin“?

Ein Kinobesuch mit Bernadette.

Am Freitag, dem 22.11., fuhren die 7. und 8. Klassen nach Neumarkt ins Kino, um „Bohemian Rhapsody“ anzuschauen.  In dem Film geht es um die Band „Queen“, die Songs, die von ihnen geschrieben wurden und vor allem um das Leben ihres Frontsängers Freddie Mercury. Bekannte Songs von Queen sind „We will rock you“, „We are the champions“ und  „Bohemian Rhapsody“. Nach letzterem Lied ist auch der Film benannt.

Am besten haben mir an dem Film die Songs und deren Hintergrundgeschichte gefallen. Der Film dauerte gut zwei Stunden. Trotzdem war mir keine Minute langweilig, da der Lebenslauf von Freddie Mercury sehr interessant erzählt wurde.

Die Lehrer wollten allerdings lieber die Vorstellung des Films „Die Eiskönigin 2“ besuchen. Das wäre uns Schülern auch lieber gewesen, da wir so den Film in Ruhe hätten ansehen können. 😉

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.