EL PENÚLTIMO DÍA: der Spanien-Austausch geht zu Ende

Vom vorletzten Tag aus Spanien – und damit kurz vor der Rückreise in die Heimat – berichten Elisabeth und Theresa:

Auch wenn wir den letzten Tag nicht mit dem geplanten Whale Watching verbringen konnten, da es im Atlantik zu windig war, fuhren wir jedoch spontan in die Stadt Malaga, um die letzten Sonnenstrahlen zu genießen.

Dort besuchten wir die Festung Alcazaba, die im 11. Jahrhundert von den Mauren errichtet wurde und konnten von da aus einen wunderschönen Ausblick über Malaga und das Mittelmeer bestaunen.

Darauf gingen wir weiter in der Stadt an der Kathedrale vorbei und aßen eine Kleinigkeit. Anschließend stand der Rest des Ausflugs zur freien Verfügung, den viele mit Shopping oder am Strand verbrachten. Am Abend war Packen angesagt, da bereits am kommenden Tag unsere aufregende Reise enden wird.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.